Urlaub in Thiessow - Ferienhaus an der Ostsee

Highlights für den Sommerabend

Neben den im Sommer zahlreich stattfindendenden Veranstaltungen, wie Seebrücken-, Herings- oder Hafenfesten, gibt es auch diverse Veranstaltungsreihen und Festivale, welche sich in den letzten Jahren auf Rügen etabliert haben. Ihnen allen ist gemeinsam, dass sie an ganz besonderen Schauplätzen - seien es einmalige Naturkulissen oder in architektonische Kleinoden - stattfinden.

Halbinsel Mönchgut und Ostseebäder

Die renomierten Festspiele Mecklenburg-Vorpommern bieten auch für Rügen den Freunden der klassischer Musik Genuss auf hohem Niveau. Seit 1990 sind in den Sommermonaten namhafte Solisten und Dirigenten, renommierte Orchester und Chöre, die internationale „Junge Elite“ sowie die Preisträger der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zu Gast und erfüllen auch auf Rügen extravagante Schauplätzen wie Parks, Gutshäuser, Landkirchen oder das Jagdschloss Granitz mit Musik auf höchstem Niveau.
Spielsaison: Mitte Juni bis Mitte September

Verpassen Sie keinesfalls eines der größten und erfolgreichsten Open-Air-Spektakel Deutschlands: die Störtebeker-Festspiele Ralswiek . Jeden Sommer verwandelt sich das kleine Dorf Ralswiek in eine Piratenhochburg: Schauspielergrößen, unterstützt von 120 Statisten, edle Pferde, eine spektakuläre Adlerflugshow und viel mehr garantieren eine perfekte Inszenierung auf einer einmaligen Naturbühne. Abenteuerliche Geschichten um einen zur Legende gewordenen Piraten, eindrucksvolle Kulissen, furiose Stunts, Kanonendonner und Seeschlachten.
Spielsaison: Ende Juni bis Anfang September

Putbus Festspiele - ein »fürstliches« Ereignis. Um Pfingsten herum bietet Putbus alljährlich die Kulisse für die Putbus Festspiele, die mit klassischer Musik, Operetten oder Sinfoniekonzerten im Schlosspark und Theater Putbus überzeugen. Ein besonders Kleinod der Insel ist das Theater Putbus, das im 19. Jhdt. Fürst Malte zu Putbus errichten ließ. Inmitten der »weißen Stadt«, im klassizistischen Stil erbaut, strahlt es seit seiner Sanierung wieder in den Originalfarben von 1821. In historischem Ambiente genießt man anspruchsvolle Inszenierungen und Konzerte.
Spielsaison: ganzjährig

Im Garten unter den Leuchttürmen am Kap Arkona wird jedes Jahr im Rahmen des Theatersommers am Kap Arkona ein kleines, unterhaltsames Theaterprogramm angeboten. Ob klassisches Liebesdrama (z. B. "Romeo und Julia") oder spannende Krimi-Komödie (z. B. "Die Affäre"), ob unter freiem Himmel oder in der Nebelstation: es ist immer ein Erlebnis in besonderer Atmosphäre.
Spielsaison: Juli und August

Die Ostseefestspiele Stralsund & Greifswald - stehen für unvergessliche Theater-Erlebnisse. Weltberühmte Melodien, mitreißendes Theater und Unterhaltung für die ganze Familie an romantischen Spielorten charakterisieren diese Open-Air-Veranstaltungen.
Spielsaison: Juni und August

Südostrügen zu Fuß oder mit dem Fahrrad entdecken:

Über den Ostseebad-Radweg – welcher quasi direkt vor ihrem Urlaubsquartier vorbeiführt – und das weitverzweigte Radwegenetz der Insel Rügen, können Sie alle Ortschaften des Mönchguts sowie die Seebäder Göhren, Baabe, Sellin, Binz sowie die Fürstenstadt Putbus gut auf ausgeschilderten Radwegen erreichen. Längere Touren kann man mit Schiffsfahrten, einer Fahrt mit der Kleinbahn »Rasenden Roland« oder den «Radzfatz«- Bussen des Nahverkehrs mit Fahrradanhänger verbinden.

Halbinsel Mönchgut border=

Wanderungen durch das Gebiet des Mönchgutes sind vor allem wegen der einmaligen Aussichten auf die Küste Rügens unvergesslich. Sie können diese direkt von der Haustür starten – z.B. um das Südperd von Thiessow. Über den Lotsenberg, auf welchem sich der 13m hohe Lotsenturm mit Aussichtsplattform befindet, wandern Sie zum Strandcafé (Pause auf der Strandterrasse ist ein »Muss«) und an der Küste zurück. Oder Sie wandern entlang der Küste nach Klein Zicker – am Strand können Sie Surfer bei ihren »Übungen« beobachten, dann geht es hinauf auf den 38m hohen Berg des Zickerschen Höft – hier scheint die Welt zu Ende zu sein und man genießt einen einmaligen Ausblick über die zerklüftete Küste des Biosphärenreservates – ein idealer Platz für ein gemütliches Picknick. Eine längere Tour führt Sie in die Zicker Berge (auch Zickersche Alpen genannt) – nach Groß Zicker. Im idyllischen Ortskern können Sie die Backsteinkirche aus dem 14. Jhdt. und das Pfarrwitwenhaus (Teil der Mönchguter Museen) besichtigen. Entlang des ausgeschilderten Wanderweges geht es zum sagenumwobenen Nonnenloch - einem wunderschönen Strandstück inmitten einer einzigartigen Natur - und weiter entlang der Küste, mit immer wieder wechselnder Vegetation, nach Gagern. Im neuentstandenen Hafen können Sie sich mit frischen Fischgerichten - egal ob klassischer Räucherfisch mit Brötchen oder auf kulinarische Art zubereitet - stärken. Zurück geht es dann über die höchste Stelle der »Zickerschen Alpen«. Mit einem einmaligen Ausblick vom 66m hohen Bakenberg werden Sie für ihre Anstrengungen belohnt.

Sport und andere Aktivitäten

Wassersport

Rügen bietet ideale Reviere für Kiter und Surfer. Sowohl Anfänger als auch Profis werden hier optimale Wind- und Wasserbedingungen vorfinden für spannende Stunden auf dem Board.

Golfen

Weiterhin ist Rügen auch für Golfer eine interessante Adresse, so befindet sich in Karnitz (25km entfernt) ein 18-Loch Challenge Course und 9-Loch Public Course. Auf der Homepage finden Sie weitere Informationen dazu.

Mönchgut und Rügen

Die Halbinsel Mönchgut besteht aus mehreren Landzungen und Buchten, die den Greifswalder Bodden von der Ostsee trennen. Die von Wind und Wetter geprägte Landschaft bietet zu jeder Jahreszeit ein beeindruckendes Naturschauspiel.

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere Informationen, Ausflugstipps und Empfehlungen die Ihren Rügenurlaub zu jeder Jahreszeit zu einem besonderem Erlebnis werden lassen.

Galerie