Urlaub in Thiessow - Ferienhaus an der Ostsee

Rügen zu jeder Jahreszeit ein Genuss...

Rügen ist mit 926 Quadratkilometern die größte und, wie viele finden, auch die schönste Insel in Deutschland. Darum ist die Insel Rügen immer eine Reise wert - ob im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter, zur jeder Jahreszeit zeigt sich die Insel Rügen mit der beeindruckenden Landschaft von seiner besten Seite. Die weite, luft- und lichtdurchtränkte Landschaft ist von keinem Punkt mehr als sechs Kilometer vom Meer, seinen Einbuchtungen oder den Bodden entfernt. Von Salz, Algen und Gräsern gewürzter Wind umspielt die Nase. Die an vielen Stellen noch immer unberührte Natur vermittelt ein unbeschreibliches Gefühl der Freiheit und Leichtigkeit.

Frühling

Klein Zicker und das Ostseebad Thiessow

Im Frühliung erwacht die Natur von Rügen aus Ihrem Winterschlaf. Das kühlende Meer beeinflusst die Temperaturen im Frühling auf Rügen. Einer leichte Briese, die von der Ostsee weht, läßt die letzten Atemzüge des Winters noch erahnen. Rügen im Frühling heißt aber trotzdem viel Sonne genießen und die ersten warmen Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren. Der Frühling ist die Zeit des Wanderns und Fahrradfahren oder auch die Zeit, um in Ruhe im windgeschützten Strandkorb auf die Ostsee zu schauen. Die Rügen Schiffe an den Seebrücken beginnen Ihren regelmäßigen Verkehr zwischen den Seebädern und der Rasende Roland, Rügens Dampfeisenbahn stampft zum ersten mal wieder durch die Frühlingslandschaften.

Sommer

Im Sommer ist auf Rügen Hochsaison. Es ist die Zeit für Badeurlaub und Strandurlaub. Im Sommer zu bestaunen sind die dicht bewachsenen Alleen auf Rügen, zumeist im letzten Jahrhundert angelegt. Autofahrer auf Rügen sollten immer mit Licht fahren. Insbesondere im Sommer, wenn man plötzlich aus der Baumallee herausfährt, ist mit der Blendwirkung der entgegenstehenden Sonne zu rechnen. Das Freizeitprogramm ist im Sommer am größten auf Rügen. Die Besucher Rügens sollten durchaus verschieden Strände ausprobieren. Das Angebot der Rügener Sommer Strände reicht vom feinsandigen Textilstrand, FKK-Strand und Hundestrand bis zu unberührten Naturstränden, die den Auswirkungen von Wind, Wetter und Stürmen ausgeliefert sind.

Mönchgut und Rügen

Die Halbinsel Mönchgut besteht aus mehreren Landzungen und Buchten, die den Greifswalder Bodden von der Ostsee trennen. Die von Wind und Wetter geprägte Landschaft bietet zu jeder Jahreszeit ein beeindruckendes Naturschauspiel.

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere Informationen, Ausflugstipps und Empfehlungen die Ihren Rügenurlaub zu jeder Jahreszeit zu einem besonderem Erlebnis werden lassen.

Galerie